Lebensmittelkontrolle

Ergebnisse von Kontrollen der amtlichen Lebensmittelüberwachung
(nach § 40 Absatz 1a Satz 1 Nummer 3 LFGB)

Daten der unteren Lebensmittelüberwachungsbehörde - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Untere Lebensmittelüberwachungsbehörde:
Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner:
Herr Benjamin Rheinheimer
Kontakt:

vetamt@lkbh.de

Stand: 29.02.2024
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg

Lfd. Nr.

Datum Veröffentlichung

Betriebsbezeichnung

Anschrift

Feststellungstag

Sachverhalt/Grund der Beanstandung

Rechtsgrundlage

Hinweise zur Mängelbeseitigung und Bemerkungen

36

29.12.2023

Baro’s Hookah Lounge

Im Gaisgraben 3
79219 Staufen im Breisgau

17.11.2023

Bei der Kontrolle wurden schmierige und bräunliche Ablagerungen in der Eiswürfelmaschine festgestellt. Die Eiswürfel, die zum Kühlen der Getränke in den Gläsern der Kunden verwendet wurden, hatten direkten Kontakt zu den Ablagerungen.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die Eiswürfel wurden noch während der Kontrolle vom Betrieb entsorgt. Die Eismaschine wurde vom Betrieb gereinigt und desinfiziert.

34

19.12.2023

Doganay Market

Müllheimer Str. 36
79395 Neuenburg am Rhein

06.11.2023

Im Metzgereibereich wurde ein stark altverschmutzter Hackklotz zum Schneiden von Fleisch verwendet. Der Hacklotz war mit dicken bräunlich verfärbten Ablagerungen überzogen.

Art. 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Bst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die Verwendung des in Rede stehenden Hackklotzes wurde sofort untersagt.

33

07.12.2023

Metzgerei Lehmann

Hexentalstr. 31
79249 Merzhausen

24.10.2023

In der Produktion wurde eine Scherbeneismaschine verwendet, die im Inneren stark mit schmierigen rötlich braunen Ablagerungen überzogen war. Das Scherbeneis aus der Maschine wurde für die Herstellung von Brühwurst verwendet. Die Därme für die Herstellung von Brühwurst wurden offen in einem Kühlhaus gelagert. In diesem Kühlhaus waren die Wände und das Kühlaggregat stark verschimmelt.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der VO (EG) Nr. 178/2002

Die bereits hergestellten Brühwürste wurden aus der Filiale zurückgerufen und anschließend entsorgt.

32

05.12.2023

Gehri Hochschwarzwälder Bauernbrotbäckerei GmbH & Co. KG

Glasbergweg 1
79822 Titisee-Neustadt

20.10.2023

Die Brötchenanlage war im Inneren stark altverschmutzt. Die Transportbänder sowie die Transportkörbe der Teiglinge waren mit bräunlich gelben Ablagerungen überzogen. In der Brötchenanlage befanden sich kleine Mehlkäfer auf den Laufflächen der Teiglinge. Mit dieser Maschine wurden runde Weizenbröchten hergestellt. In der Produktion befanden sich vier Vögel (Haussperling) in einem Bereich, in dem auch Produktionsmaschinen standen. Die Vögel saßen auf den Rollwägen und pickten die Teigreste von den Backblechen. In der Produktion lag an mehreren Stellen Mäusekot auf dem Fußboden. Der Mäusekot lag unter einem Teigkneter, unter mehreren Rollwägen für Backbleche sowie an der Ecke neben den Backöfen. Eine Maus lief während der Kontrolle über den Fußboden in der Produktion. Unter einem Eimer vor den Backöfen befanden sich lebende Schaben.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die Herstellung von Lebensmitteln wurde untersagt, die bereits hergestellten Lebensmittel und offenen Rohwaren wurden entsorgt.

31

11.12.2023

Lezzet Grillhaus

Beim Bahnhof 2
79395 Neuenburg am Rhein

31.08.2023

In einem Plastikbehälter in der Küche befanden sich mehrere stark nach Fäulnis riechende Hühnerflügel. In einer Kühltheke befand sich Lammfleisch, welches für das Tagesgeschäft vorbereitet wurde. Der Geruch des Fleisches war muffig, säuerlich. Das Frittierfett, welches für die Zubereitung von Pommes frites verwendet wurde, war verdorben und stark schwarz verfärbt.

Art. 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die Entsorgung der verdorbenen Lebensmittel wurde sofort angeordnet.

30

07.12.2023

Osteria

Rathausplatz 1
79395 Neuenburg am Rhein

12.10.2023

In der Küche befanden sich kleine Kühlschränke unter den Arbeitstischen, welche im Inneren stark altverschmutzt und mit einer klebrigen nach Fäulnis riechenden Flüssigkeit überzogen waren. An mehreren Stellen befanden sich alte Lebensmittelreste. In den Kühlgeräten wurden folgende Lebensmittel offen aufbewahrt: geschnittene Zwiebeln, gekochte Bandnudeln, gekochte Spaghetti, gekochte Kartoffeln, geschnittener Speck, geschnittene Salami, Oliven, Scheibenkäse, rohe Eier, Scheibenspeck, geschnittene Tomaten und Tomatensauce. Diese Lebensmittel wurden für verschiedenste Gerichte, wie z.B. Burger, Pizza oder verschiedenste Nudelgerichte, verwendet.

Art. 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Das Herstellen von Lebensmitteln in der Küche wurde sofort untersagt. Alle nicht mehr zum Verzehr geeigneten Lebensmittel wurden entsorgt.

29

06.12.2023

BomBastic

Eisenbahnstr. 3
79379 Müllheim

17.10.2023

In einem Lagerbereich lag eine tote Ratte hinter einem Regal. Auf diesem Regal lagerten mehrere Mehlpackungen, die für das Herstellen von Pizzen und zum Panieren von Schnitzeln genutzt wurden. Vier dieser Packungen wurden von der Ratte angenagt. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde im Lagerbereich eine Eiswürfelmaschine vorgefunden, die im Inneren starke schwarze, bräunliche Verfärbungen und alte, verkrustete Schmutzablagerungen aufwies. Die Eiswürfel, die zum Kühlen der Getränke in den Gläsern der Kunden verwendet wurden, hatten direkten Kontakt zu diesen Ablagerungen.

Art. 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Das Herstellen von Lebensmitteln wurde sofort untersagt. Die bereits hergestellten Lebensmittel sowie alle in der Küche offen gelagerten Lebensmittel wurden entsorgt. Bei einer Nachkontrolle am 19.10.2023 wurde festgestellt, dass alle Mängel behoben wurden.

28

25.09.2023

Doganay Market

Müllheimer Str. 36
79395 Müllheim

15.08.2023

Im Verkaufsraum wurden mehrere kühlpflichtige Lebensmittel in einer ausgeschalteten Kühltruhe gelagert. An der Kühltruhe hing ein Schild mit der Aufschrift "tarihi gecmis, veraltete Ware, Produits pe'rime's" , " Stück 1 Euro". Die kühlpflichtigen Lebensmittel in dieser Kühltruhe hatten eine Kerntemperatur von + 24, 7 - + 25,0 °C. Die beiden Produkte "Cocktail Sosis (Hühnerfleisch Würstschen" mit dem MHD 23.08.2023 und dem Produkt "Erzincan Kasari (Kuhmilchkäse)" mit dem MHD 26.06.2023 waren bereits sichtlich verdorben. Im Verkaufsraum befanden sich sieben sichtlich verdorbene Packungen mit "Suho Meso (Rindfleisch vorgegart)" MHD auf der Verpackung nicht lesbar. Das Mindesthaltbarkeitsdatum der Ware wurde mit einem Etikett des Betriebes überdeckt. In den Verpackungen befand sich eine schmierige, nach Fäulnis riechende Flüssigkeit. Im Metzgereibereich wurde festgestellt, dass Fleisch auf einem stark altverschmutzten und mit alten Blutablagerungen überzogenen Hackklotz verarbeitet wurde.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die betroffene, nicht mehr zum Verzehr geeignete Ware wurde durch den Betrieb entsorgt.

27

15.09.2023

Metzgerei Lehmann Filiale am Marktplatz

Am Marktplatz 2
79249 Merzhausen

27.06.2023

Bei einer Kontrolle im Verkaufsbereich wurde festgestellt, dass bei mehreren Konserven mit Gulaschsuppe kein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben war. Eine Konserve wurde daraufhin im Labor mikrobiologisch untersucht um die Haltbarkeit des Produktes festzustellen. Bereits am 06.07.2023 (neun Tage nach der Probeentnahme) wurde bei der Gulaschsuppe ein durch Mikroorgansimen hervorgerufener Verderb festgestellt. Die betroffene Gulaschsuppe wurde lediglich am 27.06.2023 in der Filiale am Marktplatz 2, in 79249 Merzhausen verkauft.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Die Ware wurde nach Erhalt des Gutachtens am 09.08.2023 durch den Lebensmittelunternehmer vom Markt genommen.

26

15.09.2023

Pension & Restaurant Mühlencafé

Ödenbach 3
79874 Breitnau

11.08.2023

Trotz der am 09.08.2023 verfügten Untersagung Lebensmittel in der Küche herzustellen und zu verarbeiten, wurde bei der Kontrolle am 11.08.2023 festgestellt, das in der Küche des Betriebs weiterhin Lebensmittel verarbeitet wurden. Auf der Saladette wurden Brötchen für das Frühstück offen gelagert. Zudem wurde festgestellt, dass Käse auf der Schneidemaschine aufgeschnitten wurde. Auf dem Fußboden der angrenzenden Backstube sowie vor der Bedientheke lag weiterhin noch eine größere Menge an Mäusekot.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Es wurde ein weiteres Mal angeordnet, dass in der Backstube sowie in der Küche keine Lebensmittel mehr produziert werden.

25

15.09.2023

Pension & Restaurant Mühlencafé

Ödenbach 3
79874 Breitnau

09.08.2023

In der Backstube des Hotels wurde festgestellt, dass unter einem Arbeitstisch eine tote verweste Maus lag. Zudem lag an mehreren Stellen auf dem Fußboden Mäusekot. In drei verschiedenen Behältern lag Mäusekot direkt in den Rohstoffen für die Backwarenproduktion. Darunter befand sich eine Backmischung für "Amerikaner" (eine feine Backware), offener Zucker und offen gelagertes Mehl. Unter dem Handwaschbecken in der Küche wurde Schadnagerurin und Mäusekot vorgefunden. Der Bereich um das Handwaschbecken roch stark nach Ammoniak.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Dem Betrieb wurde sofort untersagt Lebensmittel, die unter den unhygienischen Umständen in der Backstube und der Küche hergestellt wurden, in den Verkehr zu bringen.

24

15.09.2023

Lezzet Grillhaus

Beim Bahnhof 2
79395 Neuenburg am Rhein

08.08.2023

In der Küche des Betriebes wurde ein massiver Befall von Fliegen festgestellt, die Fliegen befanden sich im unmittelbaren Umfeld von den geschnittenen Salaten in der Salattheke. Am Drehspieß wurde vor dem Grillen die Plastikfolie nicht entfernt. Es wurde festgestellt, dass sich direkt auf dem Fleisch eine Schicht mit geschmolzener Plastikfolie befand. Die Abzugshaube direkt über dem Drehspießgrill war stark mit altem Fett verschmutzt. Das alte Fett tropfte wieder zurück auf den Drehspieß. Eine der beiden Fritteusen, welche für die Zubereitung von Pommes Frites und Chicken Nuggets verwendet wurde, war stark alt verschmutzt. Das Öl, welches zum Frittieren verwendet wurde, war sichtlich verdorben.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Dem Betrieb wurde das Herstellen und Verkaufen von Speisen sofort untersagt. Nach einer Nachkontrolle am 11.08.2023 waren alle Mängel behoben. Die Betriebsbeschränkung wurde daraufhin wieder aufgehoben.

23

15.09.2023

Fantasia Kebap Haus

Schwarzwaldstraße 8
79379 Müllheim

08.08.2023

In der Küche des Betriebes wurde festgestellt, dass die Teigmaschine direkt über dem Knethaken sehr stark altverschmutzt war. An mehreren Flächen befanden sich alte verkrustete bräunliche und gelbliche Ablagerungen. Im Außenbereich direkt hinter der Küche wurden Fladenbrote offen gelagert. In diesem Bereich lag Rattenkot auf den Lagerregalen.

Verstoß gegen Art. 14 Abs. 1 u. Abs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 178/2002

Eine Abgabe von selbst hergestellten Speisen wurde bis zur Behebung der Mängel untersagt.

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung