Lebensmittelkontrolle

Ergebnisse von Kontrollen der amtlichen Lebensmittelüberwachung
(nach § 40 Absatz 1a Satz 1 Nummer 3 LFGB)

Daten der unteren Lebensmittelüberwachungsbehörde - Landkreis Tübingen

Untere Lebensmittelüberwachungsbehörde:
Landratsamt Tübingen
Ansprechpartner:
Abteilung Veterinärwesen- und Lebensmittelüberwachung, Tel. 07071-207-3202
Kontakt:

veterinaerwesen@kreis-tuebingen.de 

Stand: 29.02.2024
Regierungsbezirk Tübingen
Regierungsbezirk Tübingen
Regierungsbezirk Tübingen

Lfd. Nr.

Datum Veröffentlichung

Betriebsbezeichnung

Anschrift

Feststellungstag

Sachverhalt/Grund der Beanstandung

Rechtsgrundlage

Hinweise zur Mängelbeseitigung und Bemerkungen

10

26.02.2024

Restaurant Riva

Bismarckstraße 144
72072 Tübingen

21.12.2023

An einer Flasche mit Balsamico und einer Dose mit Tomatenmark hat sich Schimmel gebildet.
Zwei Packungen mit Datteln im Speckmantel, eine Packung mit Ziegenfrischkäse und mehrere Packungen glutenfreiem Pizzaboden, waren deutlich überlagert.
Mehrere Packungen mit Hinterkochschinken, bei denen das MHD bereits Anfang Dezember 2023 abgelaufen ist, rochen beim Öffnen bereits sauer.
Im Kühlschrank ist eine Vakuumtüte mit Würsten, die bereits eine graue Flüssigkeit aufweist.
Bei einer Dose mit Ananas löste sich bereits die Zinkbeschichtung im Inneren der Dose ab.
Im Handwaschbecken in der Küche stehen mehrere Packungen mit Hackfleisch (Verbrauchsdatum 11.12.2023) zum Auftauen. Eine Packung war bereits geöffnet, grau verfärbt und roch sauer.


Die Eiswürfelmaschine ist im Inneren punktuell schwarz verunreinigt. Stellenweise hat sich ein schmieriger Belag gebildet.

Art. 4 Abs. 2 i. V. m. Anh. II, Kap. IX Nr. 2 der VO (EG) 852/2004

Die Lebensmittel wurden noch während der Kontrolle entsorgt.












Die Eiswürfelmaschine wurde noch während der Kontrolle außer Betrieb genommen.

9

23.02.2024

El Pecado

Am Stadtgraben 25
72070 Tübingen

14.12.2023

Mängel bei der Lagerung von Lebensmitteln:
Im Kühlhaus befindet sich eine rote Kunststoffkiste, in der sich ein ca. 2 kg schweres Stück Schweinefleisch in Folie befindet, jedoch nicht komplett abgedeckt ist.
In dieser Kiste befindet sich zudem Fleischsaft sowie Flüssigkeit von der darüber liegenden ausgelaufenen Tofu-Packung.

Im Kühlhaus in einem Regal befindet sich ein geöffnetes Glas mit geschnittenen Gewürzgurken (Dillschnitten).
Das Glas ist bereits geöffnet und weist ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 12/2021 auf. Die innenliegende Beschichtung am Deckel ist beschädigt. Es hat sich bereits Rost gebildet.
Des Weiteren befindet sich im Regal im Kühlhaus eine Kunststoffflasche mit selbstgemachtem Pesto. Am innenliegenden Randbereich in der Flasche hat sich Schimmel gebildet.

Art. 4 Abs. 2 i. V. m. Anh. II, Kap. IX Nr. 2 der VO (EG) 852/2004

Die Lebensmittel wurden noch während der Kontrolle entsorgt.

8

14.12.2023

China Restaurant Sanbao

Neckargasse 22
72070 Tübingen

19.10.2023

Herstellung von Lebensmitteln unter Verwendung unhygienischer, beschädigter Gerätschaften:
Insbesondere weist der Sparschäler, mehrere Gewürzbehältnisse, das Kunststoffsieb, indem sich Nudeln befinden sowie eine Kunststoffbox in der sich Algen befinden starke Verunreinigungen auf. Die Eismaschine weist im Innenbereich dunkle Verunreinigungen auf. Im Kühlhaus befindet sich eine Kunststoffbox, in der sich eingelegtes Fleisch befindet. Diese weist im Inneren und äußerlich Verunreinigungen auf.

Mängel bei der Lagerung von Lebensmitteln:
In einem verunreinigten Ausgussbecken werden Nudeln, in einer verunreinigten Unterbaukühleinrichtung gewässerte Glasnudeln, im Vorraum gegarte Entenbrüste zum Abkühlen sowie im Tiefkühlschrank Pommes, grüne Bohnen und Reistaschen ohne Deckel/Abdeckung aufbewahrt. Am geöffneten Fenster ohne Fliegengitter werden nicht abgedeckte geschälte Karotten, gewässerte Algen ohne Abdeckung sowie zwei Kunststoffbehältnisse mir rohem Rindfleisch, auf dem bereits Fliegen und Wespen befinden gelagert. Viele Rohstoffe werden übereinander und ohne Deckel, wie z. B. geschnittene Karotten, Pilze und Brokkoli sowie Tofu gelagert. Neben dem Spülbereich befindet sich überlagertes Gemüse, eine angeschimmelte Gurke und eine überlagerte Aubergine. In einer überfüllten Tiefkühltruhe werden mehrere Packungen tiefgefrorenes Rindfleisch, Schweinefleisch, und Pangasius-Filet aufbewahrt. Aufgrund der Überfüllung können im oberen Teil die Temperaturen nicht eingehalten werde, so dass die Ware nicht ordentlich tiefgefroren ist, bzw. angetaut ist. Außerdem wir im Kühlhaus in einer Kunststoffbox, welche im Innenbereich bereits dunkle Verunreinigungen aufweist eingelegtes Schweinefleisch aufbewahrt.
Im Waschbecken werden in einer Folie verpackte rohe Därme aufgetaut. Auftauflüssigkeit hat sich gebildet und kann nicht abließen. Außerdem wird in einem weißen Kunststoffeimer teilweise verpacktes Schweinefleisch aufgetaut. Hier kann ebenfalls der im Eimer befindliche Fleischsaft nicht abfließen. Ein unangenehmer Geruch ist wahrzunehmen. In der verunreinigten Eismaschine werden Eiswürfel aufbewahrt.

Art. 4 Abs. 2 i.V.m. Anhang II, Kap. V Nr. 1a und b) der VO (EG) 852/2004







Art. 4 Abs. 2 i.V.m. Anhang II, Kap. IX Nr. 2 VO (EG) 852/2004 i.V.m. § 3 Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV)

Der Betrieb wurde bis zur Nachkontrolle, welche noch am selbigen Tag stattfand, geschlossen.




Teilweise wurden die Lebensmittel noch während der Kontrolle entsorgt.

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung